Über uns

  • 1992

    Am 01. April 1992 wurde das Einzelunternehmen “Stoldt-Bau” in Gadebusch gegründet. Das Hauptaufgabengebiet lag zum damaligen Zeitpunkt beim städtischen Tiefbau, Sielbau und Straßenbau.

  • 1995

    Am 29.08.1995 wurde die Umfirmierung in “Stoldt-Bau GmbH” mit Claus Stoldt als alleiniger geschäftsführendem Gesellschafter vollzogen. In den letzten drei Jahren erweiterte sich das Leistungsspektrum um den Kabelbau für Telekommunikations- und Energieversorgungsunternehmen.

  • 2009

    Zum Jahresbeginn 2009 wurde der langjährige Mitarbeiter Udo Winterfeldt zum weiteren Geschäftsführer der Stoldt-Bau GmbH bestellt.

  • 2010

    Das Unternehmen eröffnet eine Außenstelle in Hamburg / Jenfeld.

  • 2011

    Zum 01.07.2011 zog sich Herr Claus Stoldt im Alter von 75 Jahren aus dem Geschäftsalltag zurück. Seit dem ist Herr Udo Winterfeldt alleiniger Geschäftsführer der Stoldt-Bau GmbH.

  • 2013

    Im Mai 2013 wurden die Räumlichkeiten der Hamburger Zweigniederlassung nach Barsbüttel verlegt. Ebenfalls im Jahr 2013 konnte das Unternehmen seinen ersten Auszubildenen begrüßen. Seitdem bietet Stoldt-Bau Ausbildungen zum Straßenbauer und Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik an.

  • 2015

    Derzeit beschäftigt das Unternehmen Stoldt-Bau GmbH 44 Mitarbeiter, davon 4 Auszubildene.

     

  • 2017

    Im April feiert die Stoldt-Bau GmbH ihr 25. Firmenjubiläum.
    Zurzeit werden ca. 50 Mitarbeiter beschäftigt, davon sind 4 Auszubildende.

 

Ziel unseres Unternehmens ist es, das Ansehen bei unseren Kunden und anderen interessierten Kreisen ständig durch die Faktoren Qualität, Flexibilität und Termintreue zu erhöhen sowie als Partner und Mittler zwischen unseren Kunden und unseren Zulieferern aufzutreten. Darüber hinaus sind wir um gute Zusammenarbeit und Kommunikation mit Behörden und anderen interessierten Kreisen bemüht.

Die Einführung eines zertifizierten Managementsystems als Nachweis zuverlässiger Qualitätsarbeit unter Einhaltung von Umwelt- und Arbeitsschutzstandards ist eine Forderung unserer Kunden, der wir uns gemeinsam stellen müssen.

Daher hat sich die Geschäftsführung entschlossen, ein Integriertes Managementsystem einzuführen, welches die Einhaltung der Forderungen aus den Standards zum Qualitätsmanagement IS0 9001 und zum Umweltmanagement ISO 14001 enthält.

Wir haben uns verpflichtet, das System so zu entwickeln, dass unsere Leistungen und Prozesse in ihrer Gesamtheit für alle Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter sowie Geschäfts- und Kooperationspartner verständlich beschrieben sind.

Zur Gewährleistung eines hohen Niveaus unserer Tätigkeiten trägt das „Integrierte Managementsystem” entscheidend bei, indem es Planung, Steuerung und Überwachung unserer Tätigkeiten festschreibt. Wir sind fest davon überzeugt, dass das Qualitätsmanagement und der Umwelt- und Arbeitsschutz entscheidend zur Sicherung unserer Wirtschaftlichkeit mit beiträgt.

Unsere qualifizierten Mitarbeiter sind unsere wichtigste Ressource. Gute Qualitäts- und Umweltleistungen sowie eigenverantwortliches Handeln und vorausschauendes Denken wollen wir durch gezielte Schulungen und Übertragung entsprechender Kompetenzen fördern. Alle Mitarbeiter sind sich ihrer Verantwortung bewusst und tragen dazu bei, Unfälle, Erkrankungen sowie gegenseitige Gefährdungen am Arbeitsplatz zu vermeiden.

Das Managementsystem ist auf eine ständige Verbesserung der Prozesse und Leistungen, auf eine Verringerung von Umweltbelastungen und die Sicherheit und den Gesundheitsschutz aller Mitarbeiter unseres Unternehmens ausgerichtet.

Schwachstellen werden vorbeugend erfasst, analysiert und diesen durch entsprechende Maßnahmen entgegengewirkt. Regelmäßig durchgeführte Systemüberprüfungen ermöglichen die Wirksamkeitsüberwachung und Einhaltung dieser Maßnahmen.